Open/Close

ebm-papst GmbH & Co. KG

Umfassende Designbetreuung – preisgekrönt und funktional

• Industrie Design  • Corporate Produktdesign  • UX/UI Styleguides  • UI Design, HMI Interfaces  • Appentwicklung  • Branding und Markenentwicklung  • Beratung, Workshops  • 3D Visualisierung, Animation  • Designmodelle, Prototyping, 3d Druck  • Packaging 

REFORM DESIGN konnte sich in den letzten Jahren an verschiedenen Stellen des Konzerns ebm-papst als Designdienstleister profilieren. Sowohl bei der Produktentwicklung als auch im UX- / UI-Design und Packaging konnten wir unsere Expertise einbringen.

Wir begreifen uns dabei immer als Lösungsfinder im Sinne unseres Kunden – vor allem auch im Sinne des Kunden unseres Kunden. Pragmatische Lösungen mit zukunftsgerichteter strategischer Tiefe sind dabei im Fokus.

Auf kleinem ­Spielraum viel erreichen.

Beim Design technischer Produkte muss in erster Linie die volle Funktionalität gewährleistet sein. Dies lässt manchmal nur einen kleinen Spielraum für die Gestaltung. Die Herausforderung besteht darin, trotz vieler Einschränkungen, viel zu erreichen. Um dem Produkt ein Design zu verleihen, das dem Titel "Weltmarktführer" gerecht wird.

In Formstudien wird analysiert, welche Eigenschaften von Marke und Produkt ausgedrückt werden sollen. Denn die Wahrnehmung eines Produkts ist stark von der Formgebung abhängig. 

Digitale Abläufe visualisieren.

Vieles, was über ein Interface oder eine App gesteuert wird, läuft im Hintergrund ab und ist für den User nicht sichtbar. Unser Ziel ist es, diese digitalen Abläufe sichtbar zu machen. So lassen sich Prozesse vom User besser nachvollziehen und die Interaktion mit dem Produkt wird im besten Fall sogar zum Erlebnis.
 

Markenwerte durch ­Design sichtbar und erlebbar machen.

Das Design stellt einen zentralen Teil des Führungsanspruches einer Marke dar. Im Einklang mit der Marke sollte das Produkt all ihre Werte verkörpern.

Dies gilt gleichermaßen für physische und digitale Produkte.

Um das Markenerlebnis sicherzustellen, werden zusammen mit Management, Marketing und Entwicklung Style-Guides für die Bereiche "Produkt" und "Interface" entwickelt.

Kernbotschaften und „Charaktereigenschaften“ werden herausgearbeitet und das aktuelle Corporate Design wird integriert. Daraus entwickeln wir eine Produktsprache, die sich auf die gesamte ebm-papst-Produktfamilie anwenden lässt.

Style-Guides

Die Hauptaufgabe des Interface-Style-Guides war es, das neue, für den Print-Bereich entwickelte, ebm-papst Corporate Design auch für den digitalen Bereich nutzbar zu machen. Denn im Vergleich zum Print-Bereich gelten hier andere Anforderungen und Bedürfnisse.

Ziel war es, mit möglichst wenig Vorgaben, ein uniformes Erscheinungsbild und Nutzererlebnis zu garantieren.

Produktniveau erhalten.

Zusätzlich zu den stilistischen Richtlinien enthält der Produkt-Style-Guide originale Farb- und Materialmuster. Dies stellt sicher, daß unterschiedliche Zulieferer gleiche Ergebnisse liefern.

Ziel ist, dass jedem Designer, Ingenieur, Produktmanager und Geschäftsführer ein Kontrollwerkzeug zur Verfügung steht, welches ihm ermöglicht, die Qualität von zukünftigen Produkten auf höchstem Niveau zu halten.

POS-Verpackung

Für den australischen Markt entwickelten wir eine neues, hochwertiges Layout für Produktverpackungen inklusive Etiketten und Qualitätssiegel.

Die neue Verpackung vermittelt die qualitative Alleinstellung der ebm-papst Produkte am POS.

Logo-Entwicklung

Für den ebm-papst "Thinktank für Digitalisierung" entwarfen wir 2017 das Logo. Hier entstehen innovative Geschäftsmodelle der Zukunft. Der favorisierte Entwurf zeigt, wo die Reise hingehen soll.